Neue Lagerhalle am Standort Salez

Internationale Reputation und regionale Verbundenheit

Eine erfreulich starke Bautätigkeit im Bereich der Infrastruktur erhöhrte die Nachfrage auch nach unseren Kabelschutzprodukten und Kanalformteilen. Nationale und internationale Grossprojekte, wie beispielsweise die Stromversorgung Nord-Süd-Achse in Deutschland, verlangen nach passendem Zubehör aus HDPE mit einem Bedarf an grösseren Rohr-Durchmessern (40cm und mehr). Als agiles Unternehmen reagieren wir auf die Marktentwicklungen und haben jüngst in die Erweiterung des Maschineparks (Demag 650 Tonnen Spritzgussmaschine) investiert.

Mit einer weiteren Investition in eine neue Lagerhalle unterstreichen wir nun unser Engagement für die kontinuierliche, zuverlässige Belieferung unserer geschätzten Kunden sowie gleichzeitig unsere regionale Verbundenheit. Der Spatenstich der 560 Quadratmeter grossen und neun Meter hohen Halle erfolgte Mitte März. Die Realisation übernehmen die lokalen Partnerfirmen Marty Bau Sennwald, Elmar Eugster Schlosserei und Kolb-Elektro AG.

Zurück
Geschäftsführer Mario Elkuch baut aus